21:02 Uhr | 22.01.2018
   

+ + + Letzter Einsatz: 22.01.2018 H:Öl Land, Wandlitz + + +
Pressearchiv
17.09.2012 - Übersicht | Drucken

Hauptamtlicher Gerätewart für Feuerwehr

Die Gemeinde Wandlitz wird einen Hauptamtlichen Feuerwehrgerätewart einstellen.


Die Gemeinde Wandlitz wird einen Hauptamtlichen Feuerwehrgerätewart einstellen.
Das beschlossen die Gemeindevertreter am Donnerstag Abend.
Bislang wurden die Gerätschaften der neun Ortsfeuerwehren der Gemeinde Wandlitz ehrenamtlich gewartet. Doch das sei zeitlich nicht mehr zu schaffen, begründete die Verwaltung die Notwendigkeit, einen Hauptamtlichen Gerätewart einzustellen.
"Die Einhaltung der vorgeschriebenen Prüfungen von Pressluft- und Atemschutzgeräten sowie Masken und Schläuchen ist gefährdet" schlug Sie Alarm.
Wegen der Vielzahl der vorhandenen prüf- und wartungspflichtigen Geräte und Ausrüstungsgegenstände der Wehren sowie der Lösch- und Sonderfahrzeuge habe allein der Gemeinde-Gerätewart neben seiner Arbeitszeit als Angestellter bislang etwa 15 Stunden wöchentlich für diese Tätigkeit aufgewendet.
Hinzu komme noch der Aufwand der neun Gerätewarte der Ortsfeuerwehren mit jeweils fünf Stunden pro Woche, rechnete das Ordnungsamt den Gemeindevertretern vor.
Rund 50 000 Euro, davon knapp 37 000 Euro Personalkosten im Jahr, sind für die neue Stelle eingeplant.

Quelle: MOZ Bernau


Michael Krüger, 24.11.2012, 17:30 Uhr
Feuerwehr im Bild
Presseschau



0.05 sec. | 16986 Views