23:54 Uhr | 20.11.2017
   

+ + + Letzter Einsatz: 17.11.2017 B:BMA, Wandlitz + + +
Pressearchiv
10.09.2013 - Feuerwehr Magazin Übersicht | Drucken

Ermittlungen gegen fotografierenden Gaffer

Beamte der Autobahnpolizei Langwedel (Kreis Verden) ermitteln jetzt gegen einen Autofahrer, der am Montagmittag während der Fahrt auf der Autobahn A 1 mit einem Handy in der Hand eine Unfallstelle auf der Gegenrichtung aufnahm. Hierzu verlangsamte er seine Geschwindigkeit bei dem sowieso schon zäh fließenden Verkehr noch so sehr, dass der nachfolgende Verkehr zusätzlich und unnötig behindert wurde.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Fahrer durch ein solches Verhalten eine erhebliche Gefahr für sich selber und andere Verkehrsteilnehmer riskiert hat. Das Nutzen eines Mobiltelefons während der Autofahrt  – und hierzu zählt nach Angaben der Polizei auch das in der Hand halten – ist ordnungswidrig und wird mit einem Bußgeld in Höhe von 40 Euro sowie einem Punkt geahndet.




Feuerwehr Magazin -

Michael Krüger, 29.10.2013, 21:33 Uhr
Feuerwehr im Bild
Presseschau



0.08 sec. | 16168 Views