23:43 Uhr | 20.11.2017
   

+ + + Letzter Einsatz: 17.11.2017 B:BMA, Wandlitz + + +
Presse
07.02.2014, 01:22 Uhr | Übersicht | Drucken
Ende der Siegesserie

Vehlefanz (aho) Am Sonnabend ging es in der Turnhalle in Vehlefanz heiß her. Die Gemeinde Oberkrämer und die Freiwillige Feuerwehr Marwitz veranstalteten das dritte Fußball-Neujahrs-Turnier. Die neun teilnehmenden Mannschaften lieferten sich hart umkämpfte Gruppenspiele, die für die Lokalmatadoren mit einem zweiten Platz endeten.

Ein Ergebnis, das durchaus die hohen Erwartungen trübte, die die Marwitzer Mannschaft sich im Vorfeld gemacht hatte: Es sollte der großer Coup werden, zum dritten Mal in Folge wollte sie den Wanderpokal gewinnen und ihn als dauerhafte Trophäe ins Vereinshaus mitnehmen.

"Der eigentlich sicher geglaubte erste Platz ließ sich nicht mehr halten", berichtet Ingo Pahl von der Freiwilligen Feuerwehr Marwitz. Konnte sich die Mannschaft anfangs gut gegen die Konkurrenten behaupten, wurden die Marwitzer bald durch verletzungsbedingte Ausfällte unter den Führungsspielern geschwächt. Unter anderem brach sich Stefan Zeiske das Schlüsselbein.

"Auch wenn die Marwitzer Mannschaft nicht gewonnen hat, die Stimmung war super und das Turnier spannend bis zum Schluss", erzählt Pahl. Gewonnen hat den Pokal am Ende übrigens die Mannschaft aus Germendorf. Die Lehnitzer wurden Dritte.
 




Quelle: Märkische Oderzeitung


Foto



aktualisiert von Michael Krüger, 07.02.2014, 01:27 Uhr

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Feuerwehr im Bild
Presseschau



0.05 sec. | 41413 Views